Digitalisierung: Ihr Seminar für effektive Arbeitsmethoden

Ihre Kurse
qualifikation-zum-digitalisierungs-und-kommunikations-experten-weiterbildung-foerderung
Qualifikation zum Digitalisierungs- und Kommunikations-Experten
Qualifikation zum Online- und Digitalisierungs-Experten
Qualifikation zum Kommunikations- und Verkaufs-Experten
Qualifikation zum Social-Media-Experten
Qualifikation zum Strategie- und Kommunikations-Experten
Qualifikation zum SEO-Spezialisten
Qualifikation zum Verkaufs-Spezialisten
Qualifikation zum Kommunikations- und Text-Spezialisten
Qualifikation zum Website-Relaunch-Spezialisten
Qualifikation zum Kommunikationsexperten Fernseminar “Stark Texten”
Qualifikation zum Kreativitätstechniken-Spezialisten
Qualifikation zum Beschwerdemanagement-Spezialisten: Wie Sie aus unzufriedenen Kunden treue Fans werden
Qualifikation zum Beschwerdemanagement-Spezialisten
Qualifikation zum Google-Ads-Spezialisten
Qualifikation zum Facebook-Ads-Spezialisten

Was sagt das Wort Digitalisierung aus?

Digitalisierung ist mittlerweile ein gängiger Begriff, der seinen Platz im Alltag gefunden hat. Was genau bedeutet Digitalisierung eigentlich ursprünglich? Das Wort „Digitalisierung“ umfasst lediglich den Umbruch von analogen zu digitalen Mitteln.

Das klingt zunächst simpel, aber die Digitalisierung beeinflusst die Gesellschaft stark. Die Digitalisierung ist allgegenwärtig. Egal ob in der Arbeit oder im persönlichen Alltag, sie spielt stets eine Rolle. 

Die Umstellung auf digitale Geräte passiert allerdings nicht von jetzt auf gleich. Außerdem kommen stets neue Innovationen auf den Markt, die weitere Möglichkeiten bieten. Ein Unternehmen ist also nie fertig mit der Digitalisierung. Deswegen beschreibt Digitalisierung auch den Prozess der Umstellung auf digitale Techniken.

Historisch gesehen fand Digitalisierung zuerst in der Industrie statt. In den 1980er Jahren erlebte Digitalisierung einen Sprung. Ab dann waren Computer in privaten Haushalten gängiger. Damals stand die Verwendung von digitalen Geräten im Vordergrund. Heute geht es vor allem, um die effiziente Verwendung des Internets und dessen Optionen. 

Die Digitalisierung bietet einige Möglichkeiten zur Verbesserung von Abläufen. Sie hat auch Auswirkungen auf Ihr Unternehmen. Durch diese Effekte veränderte sie die Wirtschaft besonders in diesen Punkten:

  • Revolution der Art und Weise der Arbeit. 
  • Verflechtung der einzelnen Abläufe.
  • Automatisierte Prozesse im Betrieb.
  • Neue Strategien in der „Industrie 4.0“.

Die Digitalisierung ist sehr facettenreich. Deswegen macht sie sich in einigen weiteren Bereichen bemerkbar. Dazu gehört auch das Online-Marketing. Es bietet vielseitige Mittel, um für Ihre Firma zu werben. Durch ein Seminar zur Digitalisierung sind auch Sie in der Lage Online-Möglichkeiten zu nutzen.

In der Wirtschaft ist das Thema Digitalisierung besonders präsent. Warum ist das gerade im ökonomischen Bereich so? Das liegt an wirtschaftlichen Prozessen, die die Digitalisierung stetig voranbringen:

  • Global verflochtene Lieferketten.
  • Nötige Maßnahmen aufgrund der Pandemie.
  • Wandelnde Anliegen der Kunden.

Ein wichtiger Treiber der Digitalisierung ist die Globalisierung. Sie hat die Verkettung von Lieferketten zur Folge. In den letzten Jahren hat die internationale Zusammenarbeit kontinuierlich an Bedeutung zugenommen. Digitalisierung erleichtert diesen Prozess enorm. 

Beispielsweise sind digitale Meetings über den Ozean hinweg möglich, ohne sich zu treffen. Deswegen sind vor allem globale Akteure an digitalen Innovationen interessiert. Das führt zur Weiterentwicklung der Technologien.

Die Corona Pandemie hat die Globalisierung allerdings deutlich eingeschränkt. Trotzdem schreitet die Digitalisierung wegen der Corona Pandemie schneller fort denn je. Aufgrund der Maßnahmen war die Wirtschaft gezwungen, digitale Umstrukturierungen vorzunehmen. Der erreichte Fortschritt hätte unter gewöhnlichen Umständen einige Jahre gebraucht.

Auch im persönlichen Alltag spielt Digitalisierung eine wichtige Rolle. Infolgedessen haben sich die Ansprüche der Privatkunden gewandelt. Das lässt sich besonders im Einzelhandel beobachten. Online-Shops machten den Läden in der Innenstadt auch schon vor der Corona Pandemie Konkurrenz. Sie sind aufgrund der sehr bequemen Anwendung sehr beliebt.

Neben diesen Prozessen gibt es noch weitere, die die Digitalisierung voranbringen. Bestimmt hat Ihr Unternehmen auch schon Erfahrungen damit gemacht.

Weiterbildung fördern lassen

Sparen Sie bis zu 100 % der Weiterbildungskosten und bis zu 75 % des Arbeitsentgelts

Der Staat fördert Ihre Weiterbildung. Mit außergewöhnlich hohen Förderungen. Wer bestimmte Voraussetzungen erfüllt, profitiert von interessanten Möglichkeiten. Entscheiden Sie sich jetzt für eine Fortbildung.

Wieso ist ein Seminar zur Digitalisierung sinnvoll?

Digitalisierung entwickelt sich stetig weiter. Sie finden immer wieder neue Innovationen auf dem Markt. Sie sind vor allem dazu da, eine schnellere und leichtere Arbeit zu ermöglichen. Technische Mittel bringen Ihnen durch die Zeitersparnis einen Wettbewerbsvorteil. Deswegen arbeiten die größten Unternehmen meistens sehr digitalisiert. Dabei nutzen sie unter anderem diese modernen Technologien:

  • Produktion mit Hilfe von 3D-Druckern.
  • Einsetzen von Virtual-Reality.
  • Automatisierte Prozesse durch künstliche Intelligenzen.

Marktforschern zufolge sind zukünftig vor allem künstliche Intelligenzen relevant. Unternehmen, die noch analog arbeiten sind dann nicht mehr in der Lage mitzuhalten. Sichern Sie also Ihre Zukunft mit einem Seminar im Bereich Digitalisierung. Obwohl Digitalisierung so wichtig ist, dauert die Umsetzung meistens sehr lange. Woran liegt das?

  • Verschlossenheit gegenüber moderner Technik.
  • Kaum Wissen über digitale Tools.
  • Mangelnde technische Grundlagen.
  • Es liegt kein Plan zur Umstrukturierung vor.

Beseitigen Sie diese Probleme mit Hilfe eines Seminars zur Digitalisierung. Es gibt allerdings noch mehr Punkte zu beachten. Die Anschaffung von Technik allein reicht allerdings nicht aus. 

Wichtig ist, dass Sie Ihre Unternehmens-Struktur auf die digitalen Mittel anpassen. Es ist notwendig, dass Sie die Strukturen möglichst zeiteffizient, flexibel und gewinnbringend gestalten. Überdenken Sie dafür die bisherige Organisation Ihres Betriebs. 

Stimmen Sie die benutzten Tools ideal auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens ab. Gute Programme sind nicht zwingend auch für Ihren Betrieb geeignet. Außerdem entwickelt sich die Technik immer weiter. Bringen Sie Ihr Unternehmen deswegen regelmäßig auf den neuesten Stand. Wagen Sie den ersten Schritt und besuchen Sie das Seminar zur Digitalisierung.

Ihre Themen im Überblick

Kommunikation findet online statt

Heute wird so viel geschrieben, wie nie zuvor. Wer Dialoge online verständlich führt, wird wahrgenommen und ist erfolgreich. Das erfordert eine klare Kommunikation. Denn wo jedes Wort zählt, ist Präzision in den Aussagen gefragt. Leider aber haben wir das nie gelernt. Zeit, das zu ändern und Kommunikation zu digitalisieren.

Welche Vorzüge bietet Ihnen ein Seminar im Bereich Digitalisierung?

Ein Seminar zur Digitalisierung bringt Ihnen Mittel zur Steigerung der Effizienz Ihres Unternehmens bei. So erhöhen Sie Ihre Wettbewerbs-Fähigkeit. Die Digitalisierung bietet Ihnen diese Möglichkeiten, um das zu erreichen:

  • Erhöhen der Zufriedenheit der Kunden.
  • Steigerung des Gewinns durch Datenanalyse.
  • Verbessern der Prozesse im Betrieb.
  • Effiziente Gestaltung der inner-betrieblichen Prozesse.
  • Einfache Arbeitsweisen in der Verwaltung.
  • Flexible Organisation.

Mit Hilfe der Digitalisierung verbessern Sie Ihre Kunden-Zufriedenheit. Den Käufern ist es wichtig, schnell und einfach an Informationen zu kommen. Mit einer eigenen Website machen Sie das möglich. Lernen Sie in einem Seminar zur Digitalisierung, wie Suchmaschinen Ihre Website oben anzeigen. 

Idealerweise haben Sie einen Online-Shop, über welchen die Kunden bestellen. Wegen der Corona Pandemie ist der der Online-Handel so gefragt, wie noch nie. Experten sind sich sicher, dass dieser Trend auch nach der Pandemie bestehen bleibt.

Damit gestalten Sie den Kauf für Ihre Kundschaft so bequem wie möglich. Sie erhöhen so nicht nur die Zufriedenheit, sondern auch die Kundenbindung. Knüpfen Sie daran an und digitalisieren Sie auch Ihren Betratungsservice. Dafür gibt es schnelle Möglichkeiten, wie Online-Chats.

Heutzutage ist eines der wichtigsten Teilbereiche des Marketings das Datenmanagement. Das bedeutet zusammengefasst den Umgang mit Kundendaten. Es gibt einige Gründe, warum ein Unternehmen Daten sammelt und analysiert

Mit geeignetem Data Management finden Sie Wünsche der Kunden oder aktuelle Trends heraus. Dafür ist zum Beispiel das Geschlecht oder das Alter des Kunden bedeutsam. Anhand dessen sind Sie in der Lage Ihr Angebot zu optimieren. Das führt zu mehr Verkäufen und mehr Gewinn.

Die gewonnenen Daten sind auch bei der Werbung äußerst nützlich. So sprechen Sie die Kunden an, die sich höchstwahrscheinlich für die jeweilige Kampagne interessieren. Beim Seminar „Digitalisierung“ der TCS GmbH lernen sie Möglichkeiten für ein erfolgreiches Marketing kennen.

Mit Hilfe von externen Marktstatistiken, erkennen Sie auch Trends außerhalb Ihres Angebots. Erweitern Sie gegebenenfalls Ihre Produktpalette. So gewinnen Sie neue Zielgruppen für sich und steigern Ihre Wettbewerbs-Fähigkeit.

Das richtige Datenmanagement erleichtert auch logistische Abläufe. Durch die Analyse von Verkaufsdaten, sind notwendige Kapazitäten für die Zukunft prognostizierbar. Damit ist die Planung der Produktion einfacher. Sie vermeiden hiermit Fehlplanungen, also zu viele oder zu wenig Bestellungen.

Ihre Weiterbildungen

SeminarStartOrtDauerVerfügbarPreis
Qualifikation zum Social Media Experten01.09.2022online3,5 Monateverfügbar4.830,00 €
Qualifikation zum Online- und Digitalisierungs-Experten01.09.2022online7 Monateverfügbar9.696,00 €

SeminarStartOrtDauerVerfügbarPreis
Qualifikation zum Kommunikations- und Verkaufs-Experten01.09.2022online3,5 Monateverfügbar4.848,00 €
Qualifikation zum Kreativitätstechniken-Spezialisten01.09.2022online1 Monatverfügbar1.236,24 €
Qualifikation zum Verkaufs-Spezialisten01.09.2022online1,5 Monateverfügbar1.955,36 €

SeminarStartOrtDauerVerfügbarPreis
Qualifikation zum Kommunikations- und Text-Spezialisten01.09.2022online1,5 Monateverfügbar1.850,32 €
Qualifikation zum Beschwerdemanagement-Spezialisten01.09.2022online1 Monatverfügbar1.195,84 €
Qualifikation zum Verkaufs-Spezialisten01.09.2022online1,5 Monateverfügbar1.955,36 €
Qualifikation zum Online- und Digitalisierungs-Experten01.09.2022online7 Monateverfügbar9.696,00 €
Qualifikation zum Kommunikationsexperten Fernseminar “Stark Texten”01.09.2022online1,5 Monateverfügbar1.496,50 €

SeminarStartOrtDauerVerfügbarPreis
Qualifikation zum Facebook-Ads-Spezialisten01.09.2022online1 Monatverfügbar977,68 €
Qualifikation zum SEO-Spezialisten01.09.2022online2 Monateverfügbar2.440,15 €
Qualifikation zum Google-Ads-Spezialisten
01.09.2022online1 Monatverfügbar977,68 €
Qualifikation zum Online- und Digitalisierungs-Experten01.09.2022online7 Monateverfügbar9.696,00 €

SeminarStartOrtDauerVerfügbarPreis
Qualifikation zum Digitalisierungs- und Kommunikations-Experten01.09.2022online13,5 Monateverfügbar19.392,00 €
Qualifikation zum Website-Relaunch-Spezialisten
01.09.2022online1 Monatverfügbar1.465,10 €
Qualifikation zum Online- und Digitalisierungs-Experten01.09.2022online7 Monateverfügbar9.696,00 €

SeminarStartOrtDauerVerfügbarPreis
Qualifikation zum Digitalisierungs- und Kommunikations-Experten01.09.2022online13,5 Monateverfügbar19.392,00 €
Qualifikation zum Kommunikations- und Text-Spezialisten01.09.2022online1,5 Monateverfügbar1.850,32 €
Qualifikation zum Digitalisierungs- und Kommunikations-Experten01.09.2022online13,5 Monateverfügbar19.392,00 €
Qualifikation zum Beschwerdemanagement-Spezialisten01.09.2022online1 Monatverfügbar1.195,84 €
Qualifikation zum Verkaufs-Spezialisten01.09.2022online1,5 Monateverfügbar1.955,36 €
Qualifikation zum Online- und Digitalisierungs-Experten01.09.2022online7 Monateverfügbar9.696,00 €
Qualifikation zum Kommunikationsexperten Fernseminar “Stark Texten”01.09.2022online1,5 Monateverfügbar1.496,50 €
Qualifikation zum Kommunikations- und Verkaufs-Experten01.09.2022online3,5 Monateverfügbar4.848,00 €

Neue Wege der Kommunikation und Organisation

Ein weiteres digitales Instrument ist das Cloud Computing. Es ermöglicht rasche und übersichtliche Kommunikation. Aber was genau ist Cloud Computing? Es eine Möglichkeit Dateien auf eine „Cloud“ zu speichern

Darauf haben dann alle Mitglieder dieser Cloud Zugriff. Dabei spielt weder das jeweilige Gerät noch der individuelle Standort eine Rolle. So ist effiziente Kommunikation, auch zwischenbetrieblich, garantiert. Das veranschaulicht das Beispiel hinsichtlich Lieferungen. 

Cloud Computing bietet die Option, dass sowohl Lieferanten als auch Produzenten die Lagerbestände einsehen. Sobald die Kapazitäten niedrig sind, sind neue Bestellungen planbar. Außerdem sind die Lieferungen durch die Vernetzung flexibler gestaltbar.

Ein weiteres erstrebenswertes Ziel ist das papierlose Büro. Digitalisierte Akten und Dokumente erleichtern die Verwaltung enorm. Mit Hilfe der Suchfunktion am Computer sind benötigte Unterlagen sehr leicht zu finden. Neben dem Papier und der Zeit, sparen Sie somit auch Platz für Ordner.

Ihre Weiterbildung wird bis zu 100 % vom Staat gefördert

Die Weiterbildung „Qualifikation zum Beschwerdemanagement-Spezialisten“ ist AZAV-zertifiziert und damit förderungsfähig

Die Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) legt Qualitätsstandards für Weiterbildungsträger und deren Weiterbildungen fest. Dadurch wird sichergestellt, dass die Träger leistungsfähig und zuverlässig sind. Die zertifizierten Weiterbildungen sind außerdem stets auf die Bedingungen des Arbeitsmarktes abgestimmt.

Für welche Unternehmen eignet sich das Seminar zur Digitalisierung?

Früher spielte die Digitalisierung vor allem in der Industrie eine Rolle. Mittlerweile nimmt ihre Bedeutung in Dienstleistungssektor stark zu. Vor allem E-Commerce, also der Online-Handel, ist sehr beliebt. Aber auch diese Möglichkeiten sind stark nachgefragt:

  • Einfache und schnelle Informations-Beschaffung auf den Websites des Unternehmens.
  • Online-Foren für den Austausch von Meinungen.
  • Apps, um die Nutzung am Handy zu ermöglichen. 
  • Termin-Buchungen bequem über das Internet.

Warum sind diese Optionen so beliebt? Dafür gibt es mehrere Gründe. Die Informations-Beschaffung mit Hilfe von Websites geht schneller als durch Telefonate oder E-Mails. Außerdem sind die Informationen auch außerhalb von Öffnungszeiten abrufbar. Optimieren Sie auch Ihr Unternehmen anhand dieser Möglichkeiten. Erfahren Sie bei einem Seminar alles Wichtige zur Digitalisierung.

Häufig sind große Unternehmen bezüglich Digitalisierung fortgeschritten. Allerdings ist sie gerade für kleine Unternehmen wichtig. Die Vorteile aus Kapitel 3 helfen ihnen, Wettbewerbs-Vorteile zu erlangen. Durch die Digitalisierung beweisen sich mittlerweile immer mehr kleine Unternehmen auf dem Markt.

Ein Seminar im Bereich Digitalisierung passt perfekt zu Firmen mit viel Kundenkontakt. Kunden wünschen sich mittlerweile, Online-Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den Unternehmen. Dafür sind beispielsweise Soziale Medien perfekt geeignet. Sie eignen sich zudem hervorragend für Ihr Online-Marketing. Mit Hilfe von Sozialen Netzwerken lässt sich ganz einfach eine Werbe-Kampagne starten. 

Damit machen Sie neue Zielgruppen auf sich aufmerksam. Anschließend überzeugen Sie mit einem aussagekräftigen Profil. Bereits bestehende Kunden informieren Sie auf Ihren Kanälen über neue Projekte. Bei einem Seminar im Bereich Digitalisierung lernen Sie gängige Soziale Netzwerke wirksam zu nutzen.

Wieso ist jetzt eine sinnvolle Zeit für ein Seminar zur Digitalisierung?

Durch die Corona Pandemie waren einige Unternehmen gezwungen ihre Strukturen umzustellen. Das war teilweise nur durch digitale Mittel möglich. Bestimmt waren auch Sie auf die eine oder andere Art davon betroffen. Diese Änderungen traten besonders häufig in der Pandemie auf:

  • Arbeiten von zu Hause aus.
  • Kleinere und weniger Arbeitsgruppen.
  • Probleme bei globalen Lieferketten. 
  • Online-Meetings anstelle von Dienstreisen.
  • Hohe Flexibilität wegen plötzlichen Änderungen der Maßnahmen.

Experten prognostizieren, dass diese Entwicklungen langanhaltende Folgen haben und Teil der Normalität werden. Bauen Sie auf den bisherigen Konzepten auf und besuchen Sie das Seminar zur Digitalisierung. So profitieren auch Sie von den Vorteilen aus Kapitel 3.

Das Seminar zur Digitalisierung hat eine AZAV-Zertifizierung. Sind Sie arbeitssuchend oder von Kurzarbeit betroffen? Dann fördert Sie das Arbeitsamt für das Seminar zu Digitalisierung. Nutzen Sie also die Zeit in Kurzarbeit sinnvoll und profitieren Sie von der finanziellen Unterstützung.

Fazit zum Seminar im Bereich Digitalisierung

Digitalisierung ist nicht mehr wegzudenken. Sie betrifft die ganze Gesellschaft in zahlreichen Bereichen des Lebens. In der Wirtschaft spielt sie zukünftig die entscheidende Rolle bei der Wettbewerbs-Fähigkeit eines Unternehmens. Durch neue Innovationen stellt die Digitalisierung die ganze Arbeitswelt auf den Kopf.

Die Digitalisierung ist allerdings ein fortlaufender Prozess. Ständig gibt es neue Technologien, die den Berufsalltag erleichtern. Die Digitalisierung ist allerding nur sinnvoll, wenn Sie sie auch richtig umsetzen. Vermeiden Sie Fehler und besuchen Sie das Seminar im Bereich Digitalisierung.

Bei den vielen technischen Möglichkeiten ist es wahrscheinlich, dass Sie zwischendurch die Orientierung verlieren. Bei dem Seminar zur Digitalisierung erhalten Sie einen guten Überblick über gewinnversprechende Methoden. Gerade jetzt, während der Pandemie, ist das Thema Digitalisierung so relevant, wie noch nie.

Besonders für Unternehmen mit Beschäftigten in Kurzarbeit ist das Seminar im Bereich Digitalisierung ideal. Erweitern Sie Ihren Horizont und wappnen Sie Ihren Betrieb für die Zukunft. So verwenden Sie Ihre gewonnene Zeit sinnvoll und Ihr Lebenslauf profitiert durch neue Qualifikationen.

Maximal weitere 15 % zusätzliche Förderung möglich:

5 % bei Qualifizierungsvereinbarungen der Sozialpartner

Wenn Ihre Weiterbildung vertraglich festgelegt ist: Es zwischen Ihnen und Ihrem Arbeitergeber eine Vereinbarung oder einen Tarifvertrag gibt.

10 % bei bei erhöhtem Weiterbildungsbedarf in Ihrem Betrieb

Wenn eine Weiterbildung dringend benötigt wird, um das Unternehmen zukunftsträchtig aufzustellen. Und um den Anforderungen der Digitalisierung gerecht zu werden.

15 % bei Qualifizierungsvereinbarungen und erhöhtem Weiterbildungsbedarf

Wenn beide bereits genannten Voraussetzungen eintreffen.

Das hat funktioniert.

Ihre Daten wurden übermittelt.
Wir melden uns so schnell wie möglich!